Projekttitel

Lebensvielf@lt - Wohnen neu denken, Hamburg

Projektträger

Hospital zum Heiligen Geist

Projektstandort

Hamburg

Kurzbeschreibung

Das Hospital zum Heiligen Geist befindet sich in einem Stadtteil, in dem sehr viele ältere und hochaltrige Menschen leben. Mit dem Projekt Lebensvielf@lt soll Seniorinnen und Senioren geholfen werden, gesund zu altern und ihre Alltagsaktivitäten im wohnortnahen Umfeld selbstbestimmt in den Lebensmittelpunkt zu stellen.

Umgesetzt werden soll dies durch einen Mix aus analogen und digitalen Wohn-, Quartiers- und Gaming-Plattform-Elementen, u.a. durch die Ausstattung vermieteter Wohnungen mit Assistenzsystemen und den Einsatz zweier ExerCube, Infoscreens, digitale Aktivitätstische und Schulungen in einem Digitalcafé.
Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten Angebote zur Unterstützung der gesundheitlichen Versorgung. Zudem wird die digitale Kommunikation zu Familienangehörigen, Ärztinnen und Ärzten, Pflegediensten u.v.m. unterstützt. Durch digitale Vernetzung soll Teilhabe im Quartier, auch von zuhause aus, kontinuierlich und nachhaltig ermöglicht werden.

Neben der technisch-assistiven Ausstattung soll eine Begleit-Ausstellung für das immer wichtiger werdende Thema des klima- und temperaturgerechten Bauens und Wohnens sensibilisieren.

Wissenschaftlich begleitet von der HafenCity Universität Hamburg werden bis zu 16 Exponate Interessierten aus der Metropolregion Hamburg gezeigt, um u.a. Maßnahmen zur allgemeinen Energiekosteneinsparung und gegen Überhitzungen in Bereichen der Rundum-Pflege, kennenzulernen. Schließlich zeigen immer neue Temperaturrekorde (z.B. 40 Grad Celsius am 21.07.2022 in Hamburg), dass der Klimawandel mittlerweile eklatante Folgen für Mensch, Tier und Natur mit sich bringt.


Einen Beitrag über die Startphase des Projektes finden Sie unter: https://www.youtube.com/watch?v=M9392yDLNhA.
Über die weitere Entwicklung informiert dieser Beitrag: https://youtu.be/UEq7x9pCEU0



Lageplan


Bilder: Copyright Hospital zum Heiligen Geist

Meldungen